Albrecht Allgrund RAL 9010 weiß 2,5 Liter

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Auf Lager

: Lieferzeit: bitte anfragen

Preis 39,98 €
Kurzübersicht
Kaufen Sie den Artikel Albrecht Allgrund RAL 9010 weiß 2,5 Liter zum günstigen Preis online oder vor Ort in unserer Filiale Hamburg.

Albrecht Allgrund RAL 9010 weiß 2,5 Liter

Albrecht Allgrund RAL 9010 weiß 2,5 Liter
Mehr Ansichten

Details

Albrecht Allgrund

2,5 Liter

RAL 9010 Weiß

Universal-Haftprimer und Korrosionsschutz-Grundanstrich für kritische Untergründe wie Eisen, Stahl, Zink, Alu, Kupfer, Hart-PVC und Holz. Für innen und außen. Hohe Füll- und Deckkraft, hervorragende Haftung, gleichmäßiger Verlauf, nitrofest, schnell trocknend, hitzebeständig bis 100°

Anwendungsbereich

Universal-Haftprimer und Korrosionsschutz-Grundanstrich für kriti-sche Untergründe wie Eisen, Stahl, Zink, Alu, Kupfer, Hart-PVC und Holz. Für innen und außen.

Eigenschaften

 Wetterbeständiger Korrosionsschutz

 Universal-Haftprimer

 Hohe Füll- und Deckkraft

 Hervorragende Haftung

 Gleichmäßiger Verlauf

 Nitrofest

 Schnell trocknend

 Hitzebeständig bis 100° C.

Glanzgrad: Matt

Dichte: 1,38 – 1,42 g/cm³ je nach Farbton

Bindemittelart: Spezial-Alkydharzkombination

Inhaltsstoffe: Nach VdL-Richtlinie Bautenanstrichmittel:

Spezial-Alkydharzkombination, anorganische und organische Pigmen-te, Aromaten, Ester, Glykolether, Korrosionsschutzpigmente, Talkum, Calcit, Additive.

Produkt- Code: M - GP 04

Verarbeitung

Untergrund

Den Untergrund je nach Erfordernis vorbehandeln: siehe Anhang.

Grundanstrich

Vor Gebrauch gut aufrühren und 1-2 Anstriche unverdünnt als Grund- bzw. Zwischenanstrich auftragen.

Schlussbeschichtung

Mit ALBRECHT- Weiß- oder Buntlacken 1-2-mal überlackieren.

Auftragsverfahren: Streichen, Rollen.

Verbrauch

ca. 100 ml/m² bei einem Anstrich, je nach Untergrundbeschaffenheit. Für die exakte Kalkulation bietet ein Probeanstrich am Objekt die beste Gewähr.

Verdünnung: Unverdünnt verarbeiten.

Geeignete Werkzeuge

Für die Pinselverarbeitung spezielle Naturborsten- bzw. Chinaborsten-

Pinsel einsetzen. Auf größeren Flächen den Lack mit einer feinpori-gen Schaumstoffrolle auftragen.

Reinigung der Werkzeuge: Mit Universalverdünner.

Trockenzeit

Bei +20°C und 60% rel. Luftfeuchte Staubtrocken nach ca. 30 Min., überlackierbar mit Kunstharzlacken nach ca. 4 Std., nitrofest nach ca. 12 Std.

Verarbeitungstemperatur: Objekt- und Lufttemperatur bei der Verarbeitung mind. + 5 °C.

Lagerung: Gebinde dicht verschließen, kühl und trocken lagern.

Hinweise

VOC-Sicherheitshinweis

EU-Grenzwert für das Produkt (Kat. A/d):

500 g/l (2010), Dieses Produkt enthält max. 500 g/l VOC.

Sicherheitsratschläge

Entzündlich. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Bei Ver-schlucken sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung oder Etikett vorzeigen. Nur in gut gelüfteten Bereichen verwenden. Dämpfe kön-nen Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. Wiederholter Kon-takt kann zu spröder oder rissiger Haut führen. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Besondere Anweisungen einholen/ Sicherheits-datenblatt zu Rate ziehen. Schädlich für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben. Nicht in Kana-lisation gelangen lassen; Abfälle und Behälter müssen in gesicherter Weise beseitigt werden.

Entsorgung

Nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben. Gebinde mit Resten bei der Sammelstelle für Altlacke abgeben;

Abfallschlüssel-Nr. 080111.

Allgemeine Untergrundvorbehandlung bzw. Untergrunderfordernisse vor der Neubeschichtung

Reinigen des Untergrundes, insbesondere von Verschmutzungen, Schimmelpilzen, Algen bzw. Moosen, kreidenden Bestandteilen und sonstigen haftungsbeeinträchtigenden Stoffen, z.B. Mehlkornschichten, Sinter-schichten, Harze, Wachse, Öle, Trennmittel etc. durch geeignete Maßnahmen.

Glänzende Altanstriche müssen vorher angeraut werden. Leimfarbenanstriche und lose Anstriche sind kom-plett bis auf den tragfähigen Untergrund zu entfernen. Der zu beschichtende Untergrund bzw. tragfähige Alt-beschichtungen sind vorher auf Verträglichkeit mit dem neuen Werkstoff zu prüfen.

Siehe auch VOB, Teil C, DIN 18 363, Absatz 3, Maler und Lackiererarbeiten und BFS- Merkblätter.

Aufgrund der Vielzahl von Untergründen und unterschiedlichen Gegebenheiten vor Ort, bitte immer eine Probefläche anlegen.

Untergrund

Vorbehandlung / Beschaffenheit

Holz

Holzvergrauungen, Algen, Pilze und Moose sind restlos zu entfernen. Harzreiche Hölzer mit Nitro-Universalverdünner gründlich auswaschen und gut ablüften lassen.

Weiterhin ist der konstruktive Holzschutz im Außenbereich zu berücksichtigen. Anstrichschäden können bei einem mangelhaften konstruktiven Holzschutz nicht ausgeschlossen werden. Holzkanten sollten geeignete Rundungen aufweisen. Siehe BFS- Merkblatt Nr. 18. Die Restfeuchtigkeit darf bei maßhaltigen Bauteilen 15%, bei begrenzt und nicht maßhaltigen Bauteilen 18% nicht übersteigen.

Im Außenbereich: Durch Bläuepilz gefährdete Hölzer mit ALBRECHT Holzgrund vorbehandeln.

Eisen und Stahl

Das Metall ist von Rost, Walzhaut, Zunder und Schweißrückständen soweit mechanisch zu entfernen bis eine metallisch glänzende Fläche zu erkennen ist, Normreinheitsgrad SA 2,5 (Strahlen) und ST3 (maschinell) gemäß DIN EN ISO 12 944-4. Weiterhin sollten scharfkantige Kanten und Grate gerun-det sein. Siehe BFS- Merkblatt Nr. 20.

Zink

Ammoniakalische Netzmittelwäsche mit Schleifpad durchführen. Zinkoberfläche mit der Reinigungs-flüssigkeit und Schleifvlies (keine Stahlwolle) nass schleifen, bis ein Schaum entsteht. Danach die Oberfläche mit Wasser nachspülen. Weiterhin sollten scharfkantige Kanten und Grate gerundet sein. Siehe BFS-Merkblatt Nr. 5 und 22.

Kupfer

Oberfläche mit Nitro-Universalverdünnung reinigen, die Fläche mit einem Nylonvlies schleifen, ab-schließend wieder mit Nitro- Universalverdünnung die Oberfläche solange reinigen, bis keine grauen Rückstände mehr zu sehen sind. Siehe BFS-Merkblatt Nr. 6.

Metallisch blankes Aluminium AIMn

Oberfläche mit Nitro-Universalverdünnung reinigen, die Fläche mit einem Nylonvlies schleifen, ab-schließend wieder mit Nitro- Universalverdünnung die Oberfläche solange reinigen, bis keine grauen Rückstände mehr zu sehen sind. Siehe BFS-Merkblatt Nr. 6.

Anstrichgeeignete Kunststoffe,

z.B. Hart-PVC

Ammoniakalische Netzmittelwäsche mit Schleifpad nach BFS-Merkblatt Nr. 5 und 22. Zinkoberfläche mit der Reinigungsflüssigkeit und Schleifvlies (keine Stahlwolle) nass schleifen, bis ein Schaum ent-steht. Danach die Oberfläche mit Wasser nachspülen. Siehe BFS-Merkblatt Nr. 5 und 22. Alternativ kann ein Kunststoffreiniger eingesetzt werden. Herstellerhinweise beachten!

Altanstrich

Tragfähige Altanstriche anschleifen, reinigen und auf Überstreichbarkeit bzw. Verträglichkeit mit dem Neuanstrich prüfen. Ggf. Klebebandtest und Anstrichtest durchführen. Siehe BFS- Merkblatt Nr.

Zusatzinformation

Gewicht 2.500
Hersteller albrecht
Lieferzeit 2-3 Tage
Albrecht Allgrund RAL 9010 weiß 2,5 Liter ➽ Günstig Albrecht Allgrund RAL 9010 weiß 2,5 Liter kaufen ✚ Kauf auf Rechnung ✚ Ratenkauf ✅ Top Preis im Online Shop von Farben Frost Hamburg!

Farben-Frost.de ist durchschnittlich mit 4.86 von 5 Sternen ausgezeichnet, auf Grundlage von 64 Trusted Shops-Verkäuferbewertungen.