| Zur Kasse

Sika Injection 458 Betonschutz Produktdatenblatt

Lieferzeit: bitte anfragen
0,00 €
Lieferbarkeit: Auf Lager
SKU
si458pdb
Kaufen Sie den Artikel Sika Injection 458 Betonschutz Produktdatenblatt zum günstigen Preis online oder vor Ort in unserer Filiale Hamburg.

PRODUKTDATENBLATT

Sika® Injection-458

2-KOMPONENTEN EPOXIDHARZ ZUR

KRAFTSCHLÜSSIGEN RISSINJEKTION

BESCHREIBUNG

Sika® Injection-458 2-Komponenten Epoxidharz zur kraftschlüssigen RissinjektionANWENDUNGSika® Injection-458 ist nur für die Anwendung durch gewerbliche Verarbeiter bestimmt.Sika® Injection-458 wird angewendet:zur kraftschlüssigen Rissinjektion nach ehN 1504-5 (CE zertifizierte Rissfüllstoffe)verkleben von BauteilenUnterpressen von EstrichfugenRisstränkung von oberflächennahen SpannungsrissenInjektionen von ArbeitsfugenPRODUKTMERKMALE/ VORTEILECE gekennzeichneter Rissfüllstoff nach ehN 1504-5 mit Leistungserklärung nach System 2+niedrige Viskositäthohes Eindringvermögenhohe Flankenhaftungtotal solid nach dem Prüfverfahren der dt. Bauche-mievolumen- und formschlüssigPRÜFZEUGNISSECE Kennzeichnung Nr. 73853610 gem. ehN 1504-5:2004 U(F1) W(2)(1) (8/30) (1)total solid nach dem Prüfverfahren der dt. Bauche-miePRODUKTINFORMATIONENChemische BasisLösemittelfrei, 2-Komponenten EpoxidharzLieferformKomponente A10 KgKomponente B4 Kg1Kg Kombigebinde (Komp. A: 0,71Kg + Komp. B: 0,29Kg)Großgebinde auf AnfrageFarbtonKomponente Agelb - transparentKomponente Bbraun - transparentLagerfähigkeit18 MonateLagerbedingungenSika® Injection-458, originalverpackt zwischen +8°C und +25°C, lichtge-schützt und vor Feuchtigkeit geschützt lagern.DichteKomponente A:~1.10 kg/l bei 20 °CKomponente B:~0.94 kg/l bei 20 °C(EN ISO 2811)ViskositätTemperaturMischviskosität+23 °C~360 mPa s+30 °C~215 mPa s(ISO 3219)1 / 3

 

TECHNISCHE INFORMATIONENDruckfestigkeit~48 N/mm² (nach 7 Tagen und +21°C)(ISO 604)E-Modul (statisch)~6.570 N/mm² (nach 7 Tagen und +21°C)(ISO 527)Biegezugfestigkeit~55 N/mm² (nach 7 Tagen und +21°C)(ISO 178)Reißfestigkeit~18 N/mm² (nach 7 Tagen und +21°C)(ISO 527-1)Haftzugfestigkeit~4,3 N/mm² (nach 14 Tagen und +21°C, trockener Beton)(DIN-EN 12618-2)ANWENDUNGSINFORMATIONENMischverhältnisA:B 2:1 nach VolumenteilenLufttemperaturMinimal + 8°CMaximal + 40°CUntergrundtemperaturMinimal + 8°CMaximal + 40°CVerarbeitungszeitTemperaturTopfzeit+12 °C~120 min+23 °C~90 min+30 °C~55 min(angelehnt an ISO 9514)AushärtezeitTemperaturEndaushärtung+12 °C~3 days+30 °C~1 day(EN ISO 9514)VERARBEITUNGSANWEISUNGUNTERGRUNDVORBEREITUNGDie zu verfüllenden Rissufer müssen sauber, frei von allen losen Teilen, Staub, Öl und sonstigen trennend wirkenden Stoffen sein und eine für die Anwendung von Reaktionsharzen ausreichende Festigkeit besitzen, damit eine einwandfreie Haftung erzielt wird. Falls ei-ne Verdämmung auf der Bauteiloberfläche erforder-lich ist, muss die Betonoberfläche gereinigt werden. Als Material zur Verdämmung empfehlen wir Sikadur -31 CF normal.Zementschlämme und Verunreinigungen sind mecha-nisch z.B. mittels Strahlen zu entfernen. Dabei entste-hender Staub ist mit ölfreier, trockener Druckluft ab-zublasen oder abzusaugen. Der so vorbereitete Unter-grund soll tragfähig, feingliedrig und je nach Wahl des Verdämmmaterials trocken sein.MISCHENSika® Injection-458 wir vorkonfektioniert für das Mi-schungsverhältnis A:B 2:1 (Volumen) geliefert.Die Verarbeitung erfolgt über 1-K Injektionspumpen.Komponente A und Komponente B werden entspre-chend dem Mischungsverhältnis in ein Mischgefäß entleert und mit einem elektrischen Rührgerät (etwa 300 - 400 U/mm) intensiv gemischt. Um Spritzer oder gar ein Überschwappen der Flüssigkeit zu verhindern, die Komponenten mit einem stufenlos verstellbaren elektrischen Rührgerät kurze Zeit mit geringer Dreh-zahl durchmischen. Anschließend die Rührgeschwin-digkeit zur intensiven Vermischung auf etwa 300–400 U/min steigern.Die Mischdauer beträgt mindestens 3 Minuten und ist erst dann beendet, wenn eine homogene Mischung vorliegt. Gemischtes Material in ein sauberes Gefäß umfüllen (umtopfen), und nochmals kurz, wie oben beschrieben, durchmischen. VERARBEITUNGSMETHODE/-GERÄTESika® Injection-458 wird mit 1-K Injektionspumpen verarbeitet. Als möglichen Verdämmstoff empfehlen wir Sikadur -31 CF normal zu verwenden.Die Mischung muss innerhalb der Topfzeit verarbeitet werden.Es wird empfohlen, für die Planung von Injektionsar-beiten einen sachkundigen Planer hinzuzuziehen.GERÄTEREINIGUNGGeräte unmittelbar nach Gebrauch mit Sika Verdün-nung K reinigen. Erhärtetes Material kann nur noch mechanisch entfernt werden.PRODUKTDATENBLATTSika® Injection-458Dezember 2019, Version 01.020207070300100000232 / 3

 
Weitere Informationen
Herstellersika
Lieferzeit2-3 Tage
Farben Frost hat 4,71 von 5 Sternen von 122 Bewertungen auf TrustedShops | Farben Frost Farbenfachhandel