| Zur Kasse

Caparol Disbopur 309 2K PU Versiegelung technische Information Nr. 309

Lieferzeit: bitte anfragen
0,00 €
Lieferbarkeit: Auf Lager
SKU
cd309ti309
Kaufen Sie den Artikel Caparol Disbopur 309 2K PU Versiegelung technische Information Nr. 309 zum günstigen Preis online oder vor Ort in unserer Filiale Hamburg.

Technische Information Nr. 309

DisboPUR 309

2K-PU-Versiegelung

Seidenmatte, transparente, lösemittelhaltige

2K-PU-Versiegelung

Produktbeschreibung

Abriebfeste, transparente und lösemittelhaltige 2K-PU-Versiegelung zur Mattierung farbigerBeschichtungen.Besonders geeignet für Balkone, Terrassen und Laubengänge, die mit DisboPUR 305 oderDisboTHAN 449 beschichtet sind. In Innenräumen mit entsprechenden Schutzmaßnahmen (Belüftung,Atemschutz) anwendbar, wenn keine Anforderungen gemäß AgBB bestehen.Verwendungszweckerhöht die Kratzfestigkeit von PUR- und EP-Beschichtungensehr gut UV- und chemikalienbeständiggute Verschleißfestigkeitfeinstrukturierte Oberfläche, reduziert die Lichtreflexion von glänzenden BeschichtungenSchutzversiegelung für abgechipste BodenbeschichtungenEigenschaften2K-Polyurethanharz, lösemittelhaltigMaterialbasis10 und 5 kg Blech-Kombi-GebindeVerpackung/GebindegrößenTransparentOrganische Farbstoffe (z.B. in Kaffee, Rotwein oder Blättern) sowie verschiedene Chemikalien (z.B.Desinfektionsmittel, Säuren u.a.) und Weichmacher (Autoreifen) können zu Farbtonveränderungenführen. Durch schleifende Beanspruchungen kann die Oberfläche verkratzen. Die Funktionsfähigkeitwird nicht beeinflusst.FarbtöneSeidenmattGlanzgradKühl, trocken, frostfreiOriginalverschlossenes Gebinde mindestens 12 Monate lagerstabil. Bei tieferen Temperaturen denWerkstoff vor der Verarbeitung bei 20 °C lagern.Lagerung Dichte:ca. 1,05 g/cm3 Trockenschichtdicke: ca. 60 μm/100g/m² Viskosität:ca. 170 mPasTechnische DatenVerarbeitungFesthaftende PUR- und EP-Beschichtungen mit oder ohne Chips.Der Untergrund muss trocken, tragfähig, formstabil, fest, frei von losen Teilen, Staub, Ölen, Fetten,Gummiabrieb und sonstigen trennend wirkenden Substanzen sein.Geeignete UntergründeNicht auf saugfähigen Untergründen, wie z.B. Beton, Estrich oder Holz, einsetzen.

 

Technische Information Nr. 309Untergrund durch geeignete Maßnahmen, wie z.B. gründliches Abkehren und Absaugen(insbesondere bei abgechipsten Flächen), so vorbereiten, dass er die aufgeführten Anforderungenerfüllt. Ggf. die Flächen zusätzlich mit Microfasertüchern oder Staubbindetüchern entstauben.UntergrundvorbereitungNeu aufgetragene Reaktionsharz-Beschichtungen am nächsten Tag versiegeln. Bei längerenWartezeiten muss die Beschichtung angeschliffen werden.Altbeschichtungen sind so anzuschleifen, dass eine matte Oberfläche entsteht (Weißbruch). Keinegroben Schleifmittel verwenden, um Kratzer zu vermeiden. Kratzer und Unebenheiten im Untergrundwerden mit der Versiegelung nicht egalisiert.Komp. B (Härter) der Komp. A (Grundmasse) zugeben, mit langsam laufendem Rührwerk (max. 400U/min) intensiv mischen, bis eine schlierenfreie und gleichmäßige Masse entsteht. Material in einanderes Gefäß umfüllen (umtopfen) und nochmals gründlich mischen (nicht aus dem Liefergebindeverarbeiten).MaterialzubereitungKomp. A (Grundmasse) : Komp. B (Härter )= 3 : 1 GewichtsteileMischungsverhältnisDas Material kann gestrichen oder gerollt werden (mit texturiertem Poyamid-Roller, z.B. Rotanyl Maler-Walze, 8 mm, Florhöhe: 11 mm, Fa. Rotaplast).Für eine gleichmäßige Optik immer frisch in frisch arbeiten. Beim Rollen des Materials ist darauf zuachten, dass in gleichmäßigen Bahnen gearbeitet wird, um Rollspuren zu vermeiden. Das Materialergibt eine feinstrukturierte Oberfläche.AuftragsverfahrenGlatte OberflächeDas Material gleichmäßig im Kreuzgang dünnschichtig auftragen. Zusammenhängende Flächen ineinem Zug versiegeln, um sichtbare Ansätze zu vermeiden.Rutschhemmende OberflächeDem Material 4 Gew.-% Disbon 947 SlideStop Fine zufügen, gründlich untermischen und wie unter"Glatte Oberfläche" beschrieben versiegeln. Material im Gebinde zwischendurch aufrühren.BeschichtungsaufbauGlatte Oberfläche (R9)DisboPUR 309120–150 g/m2 Rutschhemmende Oberfläche (R10)DisboPUR 309Disbon 947 SlideStop Fineca. 120 - 150 g/m2 ca. 5-6 g/m2 VerbrauchExakte Verbrauchswerte durch Musterlegung am Objekt ermitteln.Bei 20 °C und 60 % relativer Luftfeuchtigkeit ca. 60 Minuten. Höhere Temperaturen verkürzen,niedrigere verlängern die Topfzeit.VerarbeitbarkeitsdauerWerkstoff-, Umluft- und Untergrundtemperatur:mind. 10 °C, max. 30 °C.Produkt nicht unter 10 °C oder unterhalb der Taupunkttemperatur verarbeiten, da sonst dauerhaftweiße Verfärbungen auftreten.Die relative Luftfeuchtigkeit darf 75 % nicht überschreiten. Die Untergrundtemperatur muss immermindestens 3 °C über der Taupunkttemperatur liegen.VerarbeitungsbedingungenBei 20 °C und 60 % relativer Luftfeuchtigkeit nach ca. 18 Stunden begeh-/überarbeitbar, nach ca. 7Tagen vollständig mechanisch und chemisch belastbar. Bei niedrigen Temperaturen entsprechendlänger.Trocknung/TrockenzeitSofort nach Gebrauch und bei längeren Arbeitsunterbrechungen mit Disbocolor 499 Verdünner.Werkzeugreinigung

 

Technische Information Nr. 309HinweiseAktuelle Gutachten auf Anfrage.GutachtenNur für gewerbliche Verarbeitung bestimmtes Produkt.Komponente A:Flüssigkeit und Dampf entzündbar. Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlichsein. Verursacht Hautreizungen. Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nichtrauchen. Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen. Nur im Freien oderin gut belüfteten Räumen verwenden. Freisetzung in die Umwelt vermeiden.BEI VERSCHLUCKEN:Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. KEIN Erbrechen herbeiführen.Hotline für Allergieanfragen und technische Beratungen: 0800/1895000 (kostenfrei aus demdeutschen Festnetz).Komponente B:Kann allergische Hautreaktionen verursachen. Gesundheitsschädlich bei Einatmen. Kann dieAtemwege reizen. Dampf/Aerosol nicht einatmen. Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf dieKleidung gelangen lassen. Nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden.Schutzhandschuhe/Augenschutz tragen. Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arztanrufen. Unter Verschluss aufbewahren.Gefahrenhinweise/Sicherheitsratschläge(Stand bei Drucklegung)Materialreste: Grundmasse mit Härter aushärten lassen und als Farbabfälle entsorgen.EntsorgungNicht ausgehärtete Produktreste und ungereinigte Verpackungen sind als gefährlicher Abfall zuentsorgen.Dieses Produkt enthält max. 410 g/l VOC.EU-Grenzwert für den VOC-GehaltPU 50GiscodeSiehe Sicherheitsdatenblätter.Bei der Verarbeitung des Materials sind die Bautenschutz-Verarbeitungshinweise sowie dieReinigungs- und Pflegehinweise für Fußböden zu beachten.Nähere AngabenDisbon GmbHRoßdörfer Straße 50, D-64372 Ober-Ramstadt08DIS-309-015741EN 13813:2002Kunstharzestrich/Kunstharzbeschichtung für dieAnwendung in InnenräumenEN 13813:SR-Efl-B1,5-AR1-IR4BrandverhaltenE flFreisetzung korrosiverSubstanzenSRWasserdurchlässigkeitNPDVerschleißwiderstand≤ AR1Haftzugfestigkeit≥ B1,5Schlagfestigkeit≥ IR4CE-KennzeichungEN 13813Die EN 13813 “Estrichmörtel, Estrichmassen und Estriche – Estrichmörtel undEstrichmassen – Eigenschaften und Anforderungen“ legt Anforderungen an Estrichmörtel fest, die fürFußbodenkonstruktionen in Innenräumen eingesetzt werden. Kunstharzbeschichtungen und -versiegelungen werden auch von dieser Norm erfasst.Produkte, die o.g. Norm entsprechen, sind mit dem CE-Kennzeichen zu versehen. Die Kennzeichnungerfolgt auf dem Gebinde sowie im Anhang der Leistungserklärung gemäß BauPVO, die im Internetunter www.disbon.de abgerufen werden kann.

 

Technische Information Nr. 309Alle in der Praxis vorkommenden Untergründe und deren technische Bearbeitung können in dieserDruckschrift nicht abgehandelt werden. Sollen Untergründe bearbeitet werden, die in dieserTechnischen Information nicht aufgeführt sind, ist es erforderlich, mit uns oder unserenAußendienstmitarbeitern Rücksprache zu halten. Wir sind gerne bereit, Sie detailliert undobjektbezogen zu beraten.Technische BeratungTel.: +49 6154 71-71710Fax: +49 6154 71-71711E-Mail: kundenservicecenter@caparol.deTechnischer BeratungsserviceTechnische Information Nr.309 · Stand: März 2019Diese Technische Information ist auf Basis des neuesten Standes der Technik und unserer Erfahrungen zusammengestellt worden. Im Hinblick auf die Vielfalt der Untergründe und Objektbedingungen wird jedoch der Käufer/Anwendernicht von seiner Verpflichtung entbunden, unsere Werkstoffe in eigener Verantwortung auf ihre Eignung für den vorgesehenen Verwendungszweck unter den jeweiligen Objektbedingungen fach- und handwerksgerecht zu prüfen.Gültigkeit hat nur die Technische Information in ihrer neuesten Fassung. Überzeugen Sie sich bitte ggf. über die Aktualität dieser Fassung auf www.disbon.de.DISBON GmbH · Roßdörfer Straße 50 · 64372 Ober-Ramstadt · Telefon +49 6154 71-71719 · Telefax +49 6154 71-71008 · Internet www.disbon.de

 
Weitere Informationen
Herstellercaparol
Lieferzeit2-3 Tage
Farben Frost hat 4,71 von 5 Sternen von 122 Bewertungen auf TrustedShops | Farben Frost Farbenfachhandel