| Zur Kasse

Caparol Buntlack Capalac Dickschichtlack technische Information Nr. 091

Lieferzeit: bitte anfragen
0,00 €
Lieferbarkeit: Auf Lager
SKU
cdti091
Kaufen Sie den Artikel Caparol Buntlack Capalac Dickschichtlack technische Information Nr. 091 zum günstigen Preis online oder vor Ort in unserer Filiale Hamburg.
 
 
 
 

 
 
 
 

Technische Information Nr. 091

Capalac Dickschichtlack

Der Korrosionsschutz-Profi

Produktbeschreibung

Der 1-Topf-Dickschichtlack ist zum Schutz und zur Gestaltung von Gebäudeteilen aus Eisen, Stahl,Zink, verzinktem Stahl, Aluminium, Kupfer, Hart-PVC, Holzbauteilen im Innenbereich und maßhaltigenHolzbauteilen im Außenbereich geeignet. Korrosionsschutz für Eisen und Stahl. Nicht für dieBeschichtung von Dachflächen und eloxiertem Aluminium. Weißfarbtöne nicht auf Heizungsanlagenvewenden, da es zu Vergilbungen kommen kann (Alternative: Capalac oder Capacryl Heizkörperlack).Verwendungszweck?Hohe Deckkraft?Glimmerfarbtöne?Korrosivitätskategorie C4Prüfbericht für Korrosivitätskategorie C4, Schutzdauer lang auf Stahl u. verzinkten Stahl nach DINEN ISO 12944 Teil 6 (Institut für Oberflächentechnik GmbH)?Hervorragende Haftung?Langlebiger Schutz durch sehr gute Wetterbeständigkeit?Hohe Trockenschichtdicken durch großen Festkörpergehalt möglich?Grund-, Zwischen-, Schlussbeschichtung aus einem Topf (1-Topf-System)?Als Lack und Glimmervariante erhältlichEigenschaftenEpoxiester mit aromatenfreien LösemittelnMaterialbasisStandardware Weiß, Glimmer:750 ml, 2,5 Ltr., 10 Ltr., 35 kgVerpackung/GebindegrößenColorExpress:750 ml, 2,5 Ltr., 10 Ltr.Lackfarbton: WeißGlimmerfarbtöne: Glimmer ca. DB 701 / Glimmer ca. RAL 9006FarbtöneWeitere Farbtöne sind über ColorExpress tönbar.Bei Verwendung von schwach deckenden Farbtönen (z. B. Rot, Orange, Gelb) empfehlen wir eineGrundbeschichtung im passenden Grundiersystemfarbton. Capalac Dickschichtlack ist inGrundiersystemfarbtönen über ColorExpress erhältlich.Bei hellen Farbtönen und Weiß kann es durch mangelnden Lichteinfluss (UV Strahlung), Wärme undchemische Einflüsse (wie z. B. Ammoniakdämpfe aus Reinigungsmitteln, Kleb-, Anstrich- oderDichtstoffen) zu einer Vergilbung der Lackoberfläche kommen. Diese Vergilbung ist materialtypischund stellt keinen Produktmangel dar.Bei intensiven und dunklen Farbtönen kann an der Beschichtungsoberfläche ein temporärerPigmentabrieb entstehen – ggf. ist eine transparente Versiegelung mit Capalac Kunstharz-Klarlackerforderlich.Technische Information Nr. 091Bei Glimmerfabtönen kommt es in der Regel zu Farbtonabweichungen:- Im Vergleich zu drucktechnisch hergestellten Farbtonkarten - Bei Ausbesserungsarbeiten- Bei unterschiedlichen Beschichtungsverfahren (z. B. Streichen, Rollen, Spritzen, Pulverbeschichtung,Nasslackierung)Farbtonbeständigkeit gemäß BFS-Merkblatt Nr. 26Bindemittel: Klasse BPigmentierung: Gruppe 1 bis 3Lackvariante:SeidenmattGlanzgradGlimmerfarbtöne:MattBitte kühl lagern und Gebinde dicht verschlossen halten.LagerungDichte: ca. 1,3 g/cm³Technische Dateninnen 1innen 2innen 3außen 1außen 2 + + + + + (–) nicht geeignet / (?) bedingt geeignet / (+) geeignetEignung gemäßTechnischer Information Nr. 606Definition der EinsatzbereicheVerarbeitungFür maßhaltige Holzbauteile, Eisen, Stahl, Zink, Aluminium, Kupfer, Hart-PVC und tragfähigeAltanstriche geeignet. Nicht auf Dachflächen und eloxiertem Aluminium anwendbar!Der Untergrund muss sauber, tragfähig, trocken und frei von trennenden Substanzen sein.Die Holzfeuchte darf bei maßhaltigen Holzbauteilen 13 % nicht überschreiten.Geeignete UntergründeHolzbauteile:Holzoberflächen in Faserrichtung schleifen, gründlich reinigen und austretende Holzinhaltsstoffe wiez. B. Harze und Harzgallen entfernen. Scharfe Kanten brechen (siehe auch BFS-Merkblatt Nr. 18).Eisen, Stahl:Auf den Reinheitsgrad SA 2 1/2 (Strahlen) gem. DIN EN ISO 12944-4 vorbereiten. Bei geringerKorrosionsbelastung, z. B. im Innenraum ohne Kondenswasserbelastung und ohne aggressiveEinflüsse ist auch eine gründliche maschinelle oder Handendrostung auf den Reinheitsgrad ST3 möglich.Zink, Hart-PVC:Ammoniakalische Netzmittelwäsche mit Kunststoffschleifvlies nach BFS-Merkblatt Nr. 5 u. 22 oderGescha Multi-Star mit Schleifvlies vorbereiten. Je nach Anforderung sweepstrahlen.Aluminium:Mit Nitroverdünnung oder hierfür vorgesehenen Reinigungsmitteln, z. B. Gescha Multi-Star, und mitKunststoffschleifvlies nach BFS-Merkblatt Nr. 6 vorbereiten.Kupfer:Mit Gescha Multi-Star im Mischungsverhältnis 1:5 und Kunststoffschleifvlies vorbereiten.Altanstriche:Altanstriche anschleifen und/oder anlaugen. Nicht tragfähige Altanstriche entfernen.UntergrundvorbereitungCapalac Dickschichtlack kann gestrichen, gerollt oder gespritzt werden. Vor Gebrauch gut aufrührenund bei Bedarf mit Caparol AF-Verdünner (aromatenfrei) verdünnen. Bei Glimmerfarben sind optischgleichmäßige Flächen nur im Spritzauftrag möglich. Auf großen Flächen ist aber auch im Spritzauftrageine Wolkigkeit, z. B. durch Aufteilung der Flächen in Arbeitsabschnitte, nicht immer vermeidbar.Hinweis für den Spritzauftrag:AuftragsverfahrenØ DüseDruckHinweiseAirlessLack0,009 – 0,013 inch180 – 200 barMembranpumpe und KolbenpumpeGlimmer0,015 – 0,019 inch180 – 200 barNur mit KolbenpumpeFür weitere Informationen beachten Sie bitte das Handbuch der Spritztechnologie von Caparol.

 
Weitere Informationen
Hersteller caparol
Lieferzeit 2-3 Tage
Farben Frost hat 4,86 von 5 Sternen von 138 Bewertungen auf TrustedShops | Farben Frost Farbenfachhandel