Caparol Disbon 404 ELF 1K Acryl Boden Siegel Atlas F3 7,5 Liter

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Auf Lager

: Lieferzeit: bitte anfragen

Preis 244,99 €
Kurzübersicht
Kaufen Sie den Artikel Caparol Disbon 404 ELF 1K Acryl Boden Siegel Atlas F3 7,5 Liter zum günstigen Preis online oder vor Ort in unserer Filiale Hamburg.

Caparol Disbon 404 Acryl Boden Siegel Atlas F3  7,5 Liter

Caparol Disbon 404 ELF 1K Acryl Boden Siegel Atlas F3 7,5 Liter
Mehr Ansichten

Details

Caparol Disbon 404 ELF 1K Acryl Boden Siegel

7,5 Liter

ATLAS F3

Einkomponentige, PU-verstärkte, emissions- und lösungsmittelfreie Acrylatbeschichtung für Bodenflächen im Innen- und Außenbereich.

Verwendungszweck

Schutzbeschichtung für mineralische Boden­­flächen im Innen- und Außenbe­reich sowie Hartasphaltestriche im In­nenbe­reich mit normaler Gehbe­la­stung.

Eigenschaften

  • emissionsminimiert, lösemittel- und weichmacherfrei (ELF)
  • AgBB-konform
  • geeignet für die DGNB Qualitätstufen 1-4
  • PU-verstärkt
  • witterungs- und UV-beständig
  • sehr gute Reinigungsfähigkeit
  • sehr gute Abriebfestigkeit
  • geringer Verschleiß
  • elastisch

Geprüft nach den AgBB-Prüfkriterien für VOC-Emissionen aus innenraumrelevanten Bauprodukten. Das Bewertungs­sche­ma des AgBB (Ausschuss zur ge­sund­heit­lichen Bewertung von Bauprodukten) wurde von den Umwelt- und Gesund­heits­behörden für die Verwendung von Baumaterialien in sensiblen Bereichen, wie z.B. Aufenthaltsräumen, abgeleitet.

Materialbasis                                    

PU-verstärkte Methacrylat-Dispersion

Verpackung/Gebindegrößen

  • Standard:
    2,5 l, 5 l, 12,5 l Kunststoffeimer
  • ColorExpress:
    2,5 l, 7,5 l, 12,5 l Kunststoffeimer

Farbtöne

  • Standard:
    12,5 l Kunststoffeimer: Betongrau (ca. RAL 7023), Steingrau (ca. RAL 7030),  Kieselgrau (ca. RAL 7032),  Achatgrau (ca. RAL 7038)
  • 2,5 l, 5 l Kunststoffeimer: Steingrau (ca. RAL 7030),  Kieselgrau (ca. RAL 7032),  Achatgrau (ca. RAL 7038)

Sonderfarbtöne auf Anfrage.

  • ColorExpress:
    Auf ColorExpress-Stationen vor Ort in über 28.000 Farbtönen abtönbar.
    Exclusive Farb­gestal­tung durch die Farbtöne der FloorColor plus-Kollekti­on möglich. Je nach Farbton Basis 1, Basis 2 oder Ba­sis 3 an der ColorExpress-Station mischen.


Farbtonveränderungen und Kreidungs­er­scheinungen sind bei UV- und Witterungs­ein­flüssen möglich. Organische Farb­stoffe (z.B. in Kaffee, Rotwein oder Blät­tern) so­wie verschiedene Chemikalien (z.B. Des­infektionsmittel, Säuren u.a.) können zu Farbtonveränderungen führen. Die Funkti­onsfähigkeit wird dadurch nicht beeinflusst.

Glanzgrad: Seidenmatt

Lagerung

Kühl, trocken, frostfrei
Originalverschlos­senes Gebinde mindestens 2 Jahre lagerstabil. Bei tieferen Temperaturen den Werk­­stoff vor der Verarbeitung bei ca. 20 °C la­gern.

Dichte: ca. 1,3 g/cm3

Trockenschichtdicke: ca. 45 µm/100 ml/m2

Abrieb nach Taber (CS 10/1000 U/1000 g): ca. 160 mg/30 cm2

Reißdehnung: ca. 45 % 

Geeignete Untergründe

Mineralische Untergründe, wie Beton, Est­rich, Putz, Mauerwerk. Hartasphaltestri­ch im Innen­bereich, Bodenflächen mit festhaftenden Alt­anstrichen.
Der Untergrund muss tragfä­hig, formstabil, fest, frei von losen Teilen, Staub, Ölen, Fetten, Gummiabrieb und sonstigen trennend wirkenden Substan­zen sein. Zementöse, kunststoffvergütete Aus­gleichsmassen sind auf ihre Beschich­tungsfähigkeit zu prüfen, ggf. sind Probeflächen anzulegen. Die Oberflächenzugfestigkeit des Unter­grundes muss ≥ 1,0 N/mm2 be­tragen.
Die Untergründe müssen ihre Ausgleichs­feuchte erreicht haben:
Beton und Zementestrich: max. 5 Gew.-%
Anhydritestrich: max. 1 Gew.-%
Magnesitestrich: 2–4 Gew.-%
Steinholzestrich: 4–8 Gew.-%
Hartasphaltestriche  müssen mind. der Härte­klasse IC 15 entsprechen, dürfen sich unter den ge­ge­benen Tempe­ra­turbedingungen und mechanischen Be­lastungen nicht verformen. Feuchtebelastete Untergründe müssen ausreichendes Gefälle haben, so dass stehendes Wasser ausgeschlossen ist.

Untergrundvorbereitung

Untergrund durch geeignete Maßnahmen so vorbereiten, dass er die aufgeführten An­forderungen erfüllt. Von beschichteten Flächen lose Beschich­tungen bzw. nicht festhaftende Farban­stri­che entfernen. Nicht tragfähige, stark verschmutzte Oberflächen, die z.B. durch Öle, Fette, Gummiabrieb verunreinigt sind oder mehlenden bzw. glasartigen Zementstein aufweisen, müssen intensiv mechanisch vorbereitet werden. Ölflecken mit einem handelsüblichen Ölentferner behandeln.
Festhaftende Dispersi­onsanstriche reinigen. Starre EP-Beschichtungen gründlich reinigen, anschließend anschleifen bzw. matt strahlen (bis zum Weißbruch). Alternativ die Fläche mit einem Schleifpad mattieren und mit Disbon 481 EP-Uniprimer grundieren.
Es dürfen keine Reststoffe, Pflegemittel oder Ähnliches auf der zu beschichtenden Fläche vorhanden sein.
Bei der Überarbeitung von diffusionsfähigen Altbeschichtungen muss ggf. geprüft werden, ob eine ausreichende Diffusionsfähigkeit für den Gesamtaufbau gegeben ist. Ausbruch- und Fehlstellen im Untergrund mit den Disbocret®-PCC-Mörteln oberflä­chenbündig verfüllen.

Materialzubereitung

Das Material ist gebrauchsfertig. Vor der Verarbeitung gründlich aufrühren.

Auftragsverfahren

Das Material kann gestrichen, gerollt oder gespritzt (Airless-Gerät, ohne Filter, Düsen­größe
0,013–0,015 inch) werden.

Beschichtungsaufbau

Mineralische Untergründe

Grundbeschichtung (außen)
Mit CapaSol LF Konzentrat, 1 : 2 Volu­menteile wasserverdünnt, oder OptiGrund E.L.F., unverdünnt.

Grundbeschichtung (innen)

Mit Disbon 404 ELF 1K-Acryl-Bodensiegel, 30 % mit Wasser verdünnt, oder mit CapaSol LF Konzentrat, 1 : 2 Volu­menteile wasserverdünnt.

Bei Hartasphaltestrichen kann auf eine Grundierung verzichtet werden.

Beschichtung
Rissfreie Untergründe:
Zweimal mit Disbon 404 ELF 1K-Acryl-Bodensiegel, unverdünnt, beschichten.
Zur Erhöhung der Rutschhemmung dem letzten Anstrich 3 Gew.-% Disbon 947 SlideStop Fine zugeben.

Gerissene Untergründe:
Einmal beschichten. In den nassen An­strich geeignetes Gewebe (z.B. Fa. Ko­bau, Glas­gitter-Gewebe, 5/5, mind. 5 cm überlappend) einbetten, ei­nen Zwischenan­strich aufbringen. Einzelne Ris­se können im Rissverlauf mit Gewebestrei­fen (15–20 cm breit) überdeckt werden. Nach Trock­nung des Zwischenanstriches einen Schluss­­an­strich aufbringen.

Disbon 404 ELF 1K-Acryl-Bodensiegel ist nicht für die Beschichtung von Ölauffangwannen zugelassen.


Alternative Oberflächengestaltungen
Chipseinstreuung:
Disboxid 948 Color-Chips in die frische Beschichtung einstreuen und die Ober­fläche glatt oder rutschhemmend versiegeln.
Alternativ ist eine Chipseinstreuung ohne zusätzliche Versiegelung mit Disbon 8255 FastChips möglich.

Glatte Versiegelung:
Auf die Oberfläche im Außenbereich Disbothan 446 PU-Klarschicht oder im Innenbereich 
Disbon 405 Klarsiegel auftragen.

Rutschhemmende Versiegelung im Außenbereich:
Dis­bothan 446 PU-Klarschicht: 100 Gew.-%,
Disbon 947 Slide­Stop Rough: 10 Gew.-%,
Dis­bocolor 499 Verdünner: 5–10 Gew.-%.

Beschichtung nicht in Bereichen einsetzen, wo dauerhafter Kontakt mit weichmacherhaltigen Kunststoffen (z.B. Autoreifen) zu erwarten ist.

Verbrauch

Bodenbeschichtung

Grundbeschichtung außen/ innen

CapaSol LF Konzentrat

ca. 150 - 200 ml/m2
1 : 2 mit Wasser verdünnt

Grundbeschichtung innen

Disbon 404 ELF 1K-Acryl-Bodensiegel 30 % wasserverdünnt

ca. 150–200 ml/m2

Beschichtung

Disbon 404 ELF 1K-Acryl-Bodensiegel
Zur Erhöhung der Rutschhemmung dem letzten Anstrich 3 Gew.% Disbon SlideStop Fine zugeben.

ca. 2 x 150 ml/m2

Oberflächengestaltungen

Chipseinstreuung
Disboxid 948 Color-Chips
Disbon 8255 FastChips

ca. 30 g/m2
ca. 20 g/m2

Glatte Versiegelung (außen)
Disbothan 446 PU-Klarschicht

ca. 150 ml/m2

Glatte Versiegelung (innen)
Disbon 405 Klar­siegel

ca. 130 ml/m2

Rutschhemmende Versiegelung (außen)
Disbothan 446 PU-Klarschicht
Disbon 947 SlideStop Rough

ca. 150 ml/m2
ca. 15 g/m2

Rutschhemmende Versiegelung (innen) 
Disbon 405 Klar­siegel
Disbon 947 SlideStop Fine

ca. 130 ml/m2
ca. 4 g/m2


Exakte Verbrauchswerte durch Musterle­gung am Objekt ermitteln. Bei Gewebeeinbettung erhöht sich der Materialver­brauch.

Verarbeitungsbedingungen

Werkstoff-, Umluft- und Untergrundtem­peratur:
Mind. 5 °C, max. 30 °C.
Die relative Luft­feuch­­tig­keit darf 80 % nicht überschreiten. Die Untergrundtemperatur muss immer mindestens 3 °C über der Tau­punkt­tempe­ra­tur liegen.

Wartezeiten

Die Wartezeiten zwischen den Arbeits­gängen sollten bei 20 °C mind. 5 Stun­den betragen. Mit Disbon 404 ELF Acryl-BodenSie­gel, Disbon 405 Klarsiegel nach ca. 5 Stunden, mit Disbothan 446 PU-Klar­schicht nach ca. 1 Tag überarbeitbar.
Der angegebene Zeit­raum wird durch höhere Temperaturen verkürzt, durch niedrigere verlängert.

Trocknung/Trockenzeit

Bei 20 °C und 60 % relativer Luftfeuch­tig­­keit nach ca. 5 Stunden begehbar.
Nach etwa 3 Tagen me­chanisch belastbar. Bei nie­drigen Tem­pe­ra­turen entsprechend länger.

Werkzeugreinigung

Sofort nach Gebrauch und bei längeren Arbeitsunterbrechungen mit Wasser oder warmem Seifenwasser.

Gutachten

Aktuelle Gutachten auf Anfrage.

Bitte beachten (Stand bei Drucklegung)

Ist ärztlicher Rat erforfderlich Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich.

Enthält:1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on, Gemisch aus 5-Chlor-2-methyl-2H-isothiazol-3-on [EG Nr. 247-500-7] und 2-Methyl-2H-isothiazol-3-on [EG Nr. 220-239-6] (3:1), 2-Methyl-2H-isothiazol-3-on. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Während der Verarbeitung und Trocknung für gründliche Belüftung sorgen. Essen, Trinken und Rauchen während des Gebrauchs des Produktes ist zu vermeiden. Bei Berührung mit den Augen oder der Haut sofort gründlich mit Wasser abspülen. Nicht in die Kanalisation, Gewässer oder ins Erdreich gelangen lassen. Spritznebel nicht einatmen. Beratung für Allergiker: Hotline 0800 / 1895000 (kostenfrei aus dem deutschen Festnetz)

Entsorgung

Flüssige Materialreste bei der Sammelstelle für Altfarben/Altlacke abgeben, eingetrocknete Materialreste als Bau- und Abbruchabfälle oder als Siedlungsabfälle bzw. Hausmüll entsorgen.

EU-Grenzwert für den VOC-Gehalt

dieses Produktes (Kat. A/i): 140 g/l (2010). Dieses Produkt enthält max. 1 g/l VOC.

Giscode

BSW20

Produkt-Code Farben und Lacke

M-LW01 (veraltet)

Nähere Angaben

Bei der Verarbeitung des Materials sind die Disbon Bautenschutz-Verarbeitungshinweise sowie die Reinigungs- und Pflegehinweise für Fußböden zu beachten.

CE-Kennzeichung

 

Disbon GmbH
Roßdörfer Straße 50, D-64372 Ober-Ramstadt 

18

DIS-404 ELF -001263

EN 13813:2002 Kunstharzestrich/Kunstharzbeschichtung für die Anwendung in Innenräumen
EN 13813:SR-Efl-B1,5-AR1-IR4

Brandverhalten

Efl

Freisetzung korrosiver Substanzen

SR

Wasserdurchlässigkeit

NPD

Verschleißwiderstand

≤ AR1

Haftzugfestigkeit

≥ B1,5

Schlagfestigkeit

≥ IR4


EN 13813
Die EN 13813 "Estrichmörtel, Estrichmassen und Estriche – Estrichmörtel und Estrichmassen – Eigenschaften und An­forderungen" legt Anforderungen an Estrichmörtel fest, die für Fußbodenkonstruktionen in Innenräumen eingesetzt werden.
Kunstharzbeschichtungen und -versiegelungen werden auch von dieser Norm erfasst.
Produkte, die einer o.g. Norm entsprechen, sind mit dem CE-Kennzeichen zu versehen. Kennzeichnung erfolgt auf dem Gebinde sowie im Anhang der Leistungserklärung gemäß BauPVO, die im Internet unter www.disbon.de abgerufen werden kann.

Technische Beratung

Alle in der Praxis vorkommenden Untergründe und deren technische Bearbeitung können in dieser Druckschrift nicht abgehandelt werden. Sollen Untergründe bearbeitet werden, die in dieser Technischen Information nicht aufgeführt sind, ist es erforderlich, mit uns oder unseren Außendienstmitarbeitern Rücksprache zu halten. Wir sind gerne bereit, Sie detailliert und objektbezogen zu beraten.

Technischer Beratungsservice

Tel.: +49 6154 71-71710
Fax: +49 6154 71-71711
E-Mail: kundenservicecenter@caparol.de

Zusatzinformation

Gewicht 1.0000
Hersteller caparol
Lieferzeit 2-3 Tage
Caparol Disbon 404 ELF 1K Acryl Boden Siegel Atlas F3 7,5 Liter ➽ Günstig Caparol Disbon 404 ELF 1K Acryl Boden Siegel Atlas F3 7,5 Liter kaufen ✚ Kauf auf Rechnung ✚ Ratenkauf ✅ Top Preis im Online Shop von Farben Frost Hamburg!

Farben-Frost.de ist durchschnittlich mit 4.85 von 5 Sternen ausgezeichnet, auf Grundlage von 57 Trusted Shops-Verkäuferbewertungen.