| Zur Kasse

Caparol Capadur Renotech Holzfarbe technische Information Nr. 177

Lieferzeit: bitte anfragen
0,00 €
Lieferbarkeit: Auf Lager
SKU
ccrhti177
Kaufen Sie den Artikel Caparol Capadur Renotech Holzfarbe technische Information Nr. 177 zum günstigen Preis online oder vor Ort in unserer Filiale Hamburg.

Technische Information Nr. 177

Capadur RenoTech

Die klassische Holzfarbe für Renovierungsanstriche

Produktbeschreibung

Für die farbige Gestaltung und den Feuchteschutz von nicht maßhaltigen, begrenzt maßhaltigen undmaßhaltigen Holzbauteilen (wie Holzfassaden, Holzverkleidungen, Balkonbrüstungen, Fensterläden,Tore, Fachwerk, Schindeln, Fenster und Außentüren) geeignet.Eintopfsystem - Grund-, Zwischen- und Schlussbeschichtung auf allen Holzbauteilen.Vor der Beschichtung von plattenförmigen Holzwerkstoffen (wie z. B. Massivholzplatten oderFurnierschicht-Sperrholz) bitte die Hinweise im BFS-Merkblatt Nr. 18 Abs. 2.2.3 ff. beachten.Furnierrisse, Delaminierungen, Schimmelpilzbefall, Auswaschungen von Inhaltsstoffen können anHolzwerkstoffplatten mit einer Beschichtung nicht verhindert werden. Capadur RenoTech ist mit einer Filmkonservierung zum Schutz der Beschichtungsoberfläche gegenPilzbefall ausgerüstet. Daher ist die Verwendung nur im Außenbereich und auf der Innenseite vonFenstern und Außentüren zulässig. Die Filmkonservierung bietet in den meisten Fällen einen wirksamen Schutz gegen Schimmelpilzbefallder Beschichtungsoberfläche. Abhängig von der biologischen Belastung kann es aber im Einzelfall,insbesondere unter Dachüberständen, zu einem frühzeitigen Befall kommen. Auf Holzwerkstoffplatten(z. B. Sperrholz, Bau-Furniersperrholz, Furnierschichtholz u. a.) muss grundsätzlich auch vor Ablaufder üblichen Gewährleistungsfristen mit einem Befall gerechnet werden.Nicht für waagerechte Flächen wie z. B. Terrassenböden geeignet.VerwendungszweckHohe WetterbeständigkeitVentilierender BeschichtungsfilmHohe EindringtiefeGering schichtbildendSehr gute Oberflächenpenetration und Haftung durch niedrigmolekulare ÖleExtrem hoher Feuchteschutz durch Hydrophobierung (Hydroperl)EintopfsystemAbsperrend gegen verfärbende HolzinhaltsstoffeThixotrop, tropfgehemmtSehr gute Renovierfähigkeit weil in der Regel nicht abblätternder Beschichtungsabbau Für historische Holzbauteile geeignetOberfläche temporär gegen Pilzbefall geschütztEigenschaftenLangöliges Alkydharz, lösemittelhaltigMaterialbasisStandardware:750 ml, 2,5 Ltr., 5,0 Ltr.Verpackung/GebindegrößenColorExpress:750 ml, 2,5 Ltr., 5,0 Ltr.

 

Technische Information Nr. 177Weiß (Nach Trocknung ca. RAL 9010)Weitere Farbtöne sind über ColorExpress tönbar.Farbtonbeständigkeit gemäß BFS-Merkblatt Nr. 26Bindemittel: Klasse BPigmentierung: Gruppe 1 bis 3FarbtöneSeidenmatt bis seidenglänzend.Der Glanzgrad kann in Abhängigkeit von der Holzoberfläche variieren.GlanzgradBitte kühl lagern und Gebinde dicht verschlossen halten.LagerungDichte: ca. 1,0 g/cm³Technische Dateninnen 1innen 2innen 3außen 1außen 2 + + (–) nicht geeignet / (○) bedingt geeignet / (+) geeignetEignung gemäßTechnischer Information Nr. 606Definition der EinsatzbereicheVerarbeitungGeeignete Untergründe sind nicht maßhaltige, begrenzt maßhaltige und maßhaltige Holzbauteile imHochbau. Nicht auf waagerechten Flächen wie Fußböden anwenden.Der Untergrund muss sauber, tragfähig und frei von trennenden Substanzen sein. Die Holzfeuchte darf 15 % nicht überschreiten. Die Grundsätze des konstruktiven Holzschutzes sind zu beachten. Diese sind Voraussetzung für einendauerhaften Holzschutz mit Beschichtungsstoffen (siehe auch BFS-Merkblatt Nr. 18).Bei bläugefährdeten Holzbauteilen bitte VOB Teil C, DIN 18363 und BFS-Merkblatt Nr. 18, Punkt 6.3berücksichtigen.Geeignete UntergründeNeue Holzbauteile:Sägerauhe, saugfähige Holzoberfläche reinigen. Gehobelte Holzoberflächen reinigen und inFaserrichtung schleifen.Austretende Holzinhaltsstoffe wie z. B. Harze und Harzgallen entfernen.Scharfe Kanten auf einen Rundungsradius von 2 - 3 mm abrunden.Altes Holz unbehandelt:Vergraute, verwitterte und/oder mit Bläuepilz befallene Holzoberflächen bis auf das unbelastete,tragfähige Holz abschleifen und gründlich reinigen. Scharfe Kanten auf einen Rundungsradius von2 - 3 mm abrunden. Bei sehr rissigen und verwitterten Holzoberfläche empfielt sich eine festigendeund saugfähigkeitsegalisierende Imprägnierung mit Capalac Holz-Imprägniergrund. Schadhafte Holzbauteile:Schadhafte Holzbauteile vorher ersetzen oder mit dem Capadur Repair-System reparieren.Hirnholz, Plattenkanten und rissige Holzoberflächen mit Capadur Repair H (Hirnholzschutz)behandeln.Beschichtetes Holz:Nicht tragfähige oder ungeeignete Altbeschichtungen bis auf das tragfähige Holz vollständig entfernen.Festhaftende Akydharzlacke anschleifen und reinigen.Für die Berechnung der erforderlichen Pflege- und Instandhaltungsintervalle von Holzbauteilen bitteden Capadur Holz-Chronograph verwenden.UntergrundvorbereitungCapadur RenoTech ist verarbeitungsfertig eingestellt und kann gestrichen und gerollt werden.Capadur RenoTech ist vorbeugend mit einem Filmschutz gegen Schimmelpilzbefall ausgerüstet unddarf deshalb nur in geschlossenen Anlagen mit geeigneter Absaug- und Atemschutztechnik gespritztwerden. Das Spritzen im Außenbereich ist nicht erlaubt. AuftragsverfahrenBeschichtungsaufbauUntergrundEinsatzUntergrund-vorbereitungImprägnierungGrundierungZwischenbeschichtungSchlussbeschichtungHolzbauteileaußenBFS Nr. 18Falls erforderlich:Capalac Holz-ImprägniergrundCapadur RenoTechFalls erforderlich 1): Capadur RenoTechCapadur RenoTechTragfähigeAlkydharzlackeaußenanschleifen/anlaugen2)Capadur RenoTechFalls erforderlich1): Capadur RenoTech1)2)Abhängig von Zustand und Beschaffenheit der BauteiloberflächeSchadstellen in Altanstrichen entsprechend des jeweiligen Untergrundes vorbereiten.

 
Weitere Informationen
Herstellercaparol
Lieferzeit2-3 Tage
Farben Frost hat 4,71 von 5 Sternen von 122 Bewertungen auf TrustedShops | Farben Frost Farbenfachhandel