| Zur Kasse

Caparol Capadur Holzdeckenfarbe technische Information Nr. 174

Lieferzeit: bitte anfragen
0,00 €
Lieferbarkeit: Auf Lager
SKU
cchti174
Kaufen Sie den Artikel Caparol Capadur Holzdeckenfarbe technische Information Nr. 174 zum günstigen Preis online oder vor Ort in unserer Filiale Hamburg.

Technische Information Nr. 174

Capadur Holzdeckenfarbe

Die weiße Renovierungsfarbe

Produktbeschreibung

Speziell für die weiße Grund-, Zwischen- und Schlusslackierung von alten Holzdecken geeigenet.Anwendbar im Innenbereich.VerwendungszweckTropfgehemmtAbsperrendUmweltschonendWasseremulgiertEintopfsystem - Grund-, Zwischen- und SchlussbeschichtungEigenschaftenAcryldispersionMaterialbasis750 ml, 2,5 Ltr.Verpackung/GebindegrößenWeißFarbtöneSeidenmattGlanzgradBitte kühl lagern und Gebinde dicht verschlossen halten.Das original verschlossene Gebinde ist 12 Monate lagerstabil.LagerungDichte: ca. 1,3 g/cm³Technische Dateninnen 1innen 2innen 3außen 1außen 2 + + + - - (–) nicht geeignet / (○) bedingt geeignet / (+) geeignetEignung gemäßTechnischer Information Nr. 606Definition der EinsatzbereicheVerarbeitungBeschichtete und unbeschichtete Holzdecken im Innenbereich. Haftung, Absperrwirkung undAnstrichverträglichkeit vorher durch Testbeschichtung prüfen. Der Untergrund muss sauber, tragfähig, trocken und frei von trennenden Substanzen sein.Die Holzfeuchtigkeit darf 12 % nicht überschreiten.Geeignete UntergründeDas Absperren von Holzinhaltsstoffen kann nicht in jedem Fall zugesichert werden. Im Einzelfall kannes bei größeren Mengen und besonders löslichen Holzinhaltsstoffen auch nach zweimaligerBeschichtung zu Verfärbungen kommen. Eine Testbeschichtung ist daher insbesonderebei Tropenhölzern und sehr astreichen Holzqualitäten sinnvoll.

 

Technische Information Nr. 174Unbeschichtete Holzdecken:Rohe Holzoberflächen in Faserrichtung schleifen, reinigen und austretende Holzinhaltsstoffe wiez. B. Harze und Harzgallen entfernen.Holzdecken mit Altbeschichtungen:Alte Lasuren und Lackbeschichtungen anschleifen und reinigen. Nicht tragfähige Schichten entfernen.Hinweis:Durch den auch im Innenbereich vorkommenden Feuchtewechsel der Raumluft kommt es anHolzdecken zu Quell- und Schwindbewegungen. So können insbesondere in derHeizphase unbeschichtet Bereiche zum Vorschein kommen, die zuvor verdeckt waren. Bei ineinandergeschoben Holzbauteilen, wie z. B. Nut- und Federbrettern kann es darüber hinaus zur Blockbildungkommen. Dabei werden zwei oder mehrere Bretter durch den Lack miteinander verklebt, so dass beimFeuchtewechsel ein Riss im Federbereich oder im Brett entstehen kann. Das ist handwerklich nichtvermeidbar.UntergrundvorbereitungCapadur Holzdeckenfarbe unverdünnt verarbeiten. Die Verarbeitung kann mit Pinsel, kurzflorigerLackierrolle, Airlessspritzen oder auf kleineren Flächen mit dem Wagner XVLP FinishControl und demNAST-Frontend von Caparol erfolgen.Hinweise für den Spritzauftrag:AuftragsverfahrenØ DüseDruckVerdünnungAirless0,008 – 0,010 inch180 barLieferkonsistenz, unverdünntWagner XVLPFinishControl 5000NAST-Frontend blauvolle LuftmengeLieferkonsistenz, unverdünntFür weitere Informationen beachten Sie bitte das Handbuch der Spritztechnologie von Caparol.BeschichtungsaufbauUntergrundEinsatzUntergrund-vorbereitungGrundierungZwischen-beschichtungSchluss-beschichtungHolzdecken,unbeschichtetinnenggf. schleifen und reinigen,Absperrwirkung durchTestbeschichtung prüfenCapadur Holzdeckenfarbe*Wenn erforderlich:Capadur HolzdeckenfarbeCapadur HolzdeckenfarbeHolzdecke mitAltbeschichtunginnenabwaschen, reinigen, ggf.schleifen, Haftung,Vertäglichkeitund Absperrwirkung durchTestbeschichtung prüfenCapadur Holzdeckenfarbe*Wenn erforderlich:Capadur HolzdeckenfarbeCapadur Holzdeckenfarbe*Für das wirkungsvolle Absperren der Holzinhaltsstoffe ist eine ausreichende Trockenzeit der einzelnen Beschichtungen von mindestens 12 Stundenerforderlich.Ca. 100 – 130 ml/m2Die Verbrauchswerte sind Anhaltswerte, die je nach Untergrund und Untergrundbeschaffenheit ab­weichen können. Exakte Verbrauchswerte sind nur durch vorherige Probebeschichtungen zu ermitteln.VerbrauchMaterial-, Umluft- und Untergrundtemperatur: mind. 8 °C (günstiger Bereich: 10 bis 25 °C)Relative Luftfeuchte: ≤ 70 %VerarbeitungsbedingungenBei 20 °C und 65 % relativerLuftfeuchtigkeit.staubtrockengrifffestüberstreichbarnach Stunden1 – 28 – 1012 – 16Trocknung/TrockenzeitBei niedrigeren Temperaturen, höherer Luftfeuchtigkeit und großen Schichtdicken verzögern sich dieTrocknungszeiten.Werkzeug nach Gebrauch mit Wasser reinigen.Werkzeugreinigung

 
Weitere Informationen
Herstellercaparol
Lieferzeit2-3 Tage
Farben Frost hat 4,71 von 5 Sternen von 122 Bewertungen auf TrustedShops | Farben Frost Farbenfachhandel