einzA Lawidur Imprägnierung farblos 2,5 Liter

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Auf Lager

: Lieferzeit: bitte anfragen

Preis 54,99 €
Kurzübersicht
Kaufen Sie den Artikel einzA Lawidur Imprägnierung farblos 2,5 Liter zum günstigen Preis online oder vor Ort in unserer Filiale Hamburg.

einzA Lawidur Imprägnierung 2,5 Liter

einzA Lawidur Imprägnierung farblos 2,5 Liter
Mehr Ansichten

Details

einzA Lawidur Imprägnierung farblos 2,5 Liter
I. Werkstoff
einzA Lawidur Imprägnierung ist die imprägnierende und den Untergrund verfestigende Komponente für das einzA Lawidur-System auf Basis eines feuchtigkeitshärtenden Polyurethans mit zuverlässiger Imprägnier- und Isolierwirkung.
Art des Werkstoffes:
1-komponentige, feuchtigkeitshärtende Imprägnierung
Verwendungszweck:
für die Imprägnierung und Verfestigung von mineralischen Untergründen;zum Isolieren von Mauerfeuchtigkeit, um Salzausblühungen zu verhindern
Farbton farblos
Glanzgrad: je nach Anzahl der Anstriche seidenglänzend bis glänzend
Spezifisches Gewicht 0,915 = 915 g/l
Bindemittelbasis: feuchtigkeitshärtendes PolyurethanFlammpunkt über 21°C
Gefahrenklasse nach VbF: A II
Kennzeichnung n. GefStoffV:
Entzündlich. Nur in gut gelüfteten Bereichen verwenden.
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
II. Eigenschaften und Verarbeitungshinweise
Chemikalienbeständigkeit:
sehr gut, gegen viele Säuren, Laugen, Salzlösungen und Mineralöle
Scheuerbeständigkeit / Wetterbeständigkeit / Haftung / Elastizität / Schlagfestigkeit
erfüllt die Forderungen der DIN-Normen und die VOB-Bedingungen
Verdünnung: unverdünnt verarbeiten
einzA Lawidur Imprägnierung ist verarbeitungsfähig eingestellt
Streichen und Rollen: unverdünnt
Airless-Spritzen: geeignet für Kolben- und Membrangeräte
Trocknung (20°C, 65 - 75 % rel. Luftf.; 60 ? Nassfilm)
staubtrocken nach ca. 1 Std. - griffest nach ca. 4 - 5 Std.
durchgetrocknet (je nach Luftfeuchtigkeit) nach 24 - 48 Std.
Ergiebigkeit: 5 - 10 m2/l je nach Saugfähigkeit des Untergrundes
Bearbeitung
Überstreichbar nach ca. 4 - 5 Std.
nach 24 Std. Trockenzeit ist ein Zwischenschliff unbedingt erforderlich
Begehbar: nach ca. 4 - 5 Std.
Werkzeuge: Pinsel, Flächenstreicher oder Rolle
Reinigung der Werkzeuge: einzA Universal-Nitroverdünnung
Lagerfähigkeit:
Bei geschlossenem Gebinde ca. ein halbes Jahr.
Anbruchbehälter gut verschließen und Inhalt möglichst kurzfristig aufbrauchen,sonst geliert und härtet einzA Lawidur-Imprägnierung aus
III. Anstrichaufbau bzw. Anwendungstechnik
einzA Lawidur Imprägnierung verfestigt poröse Beton- oder Zement-Estrichböden und macht diese durch tiefes Eindringen in die Oberflächenzone verschleiß- und abriebfest. Die mit einzA Lawidur Imprägnierung imprägnierten Flächen sind leicht zu pflegen und resistent gegen Chemikalien, Lösungsmittel und mineralische Treib- und Schmierstoffe. einzA Lawidur Imprägnierung isoliert poröses Mauerwerk gegen eindringende Feuchtigkeit und verhindert somit Salzausblühungen. Aufgrund der hohen Schutzwirkung und der leichten Verarbeitung eignet sich dieser Werkstoff besonders für Lagerhallen, Großgaragen und Werkstätten sowie für viele andere Bereiche der Industrie, Landwirtschaft und des privaten Sektors.
A. Imprägnieren und verfestigen von Beton- und Zement-Estrichböden
1. Entfernung eventueller Ölverschmutzungen mit Reinigungslösungen (z.B. P 3),Abstauben bzw. Absaugen des Bodens.
2. einzA Lawidur Imprägnierung 1 bis 4 mal auftragen.
B. Isolieren von Mauerfeuchtigkeit
1. Zum Freilegen der Poren alte Anstriche wie Dispersionen, Kalk usw. mit der Stahlbürste entfernen.
2. Die Wandflächen mit dem Tuch gut abtrocknen. Starke Feuchtigkeit mit einer Heizquelle oder mit offener Flamme (Gasbrenner) trocknen. Je tiefer einzA Lawidur Imprägnierung in den Untergrund eindringt, je zuverlässiger ist die Schutzwirkung. Bei sichtbar durchdringendem Wasser (Perlen)verbindet sich einzA Lawidur Imprägnierung nur unzureichend mit dem Untergrund.
3. einzA Lawidur Imprägnierung im Abstand von 2 - 4 Stunden 3 - 4 mal (je nach Saugfähigkeit des Untergrundes) auftragen, bis leichter Glanz den geschlossenen Film andeutet.
4. Der nach 24 - 48 Stunden durchgehärtete Film kann mit Dispersionsfarben überstrichen oder tapeziert werden.
C. Dichten von Haarrissen in Putz und Beton
Satt mit einzA Lawidur Imprägnierung füllen.
D. Verwendung als Tiefgrund
Saugende Untergründe einmal mit einzA Lawidur Imprägnierung sättigen.
E. Verwendung als imprägnierende und verfestigende Komponente des einzA Lawidur-Systems
einzA Lawidur Imprägnierung wird auch als Grundanstrich auf Holz und Beton für nachfolgende Lackierungen mit einzA Lawidur 2-K-PU-Klarlack oder als Grundierung auf Beton für einen Anstrichaufbau mit einzA Lawirostal 2-K-Epoxi-Primer und dem einzA Lawidur 2-K-PU-Buntlack eingesetzt.
Die Anstrichaufbauten sind den Technischen Merkblättern der genannten Produkte zu entnehmen.
F. Allgemeine Verarbeitungsrichtlinien und Sicherheitsratschläge
1. Um bei einem mehrschichtigen Aufbau eine gute Verankerung mit dem vorangegangenen Anstrich zu erreichen, dürfen Streichabstände den Zeitraum von 24 Std. nicht überschreiten, sonst wird ein Zwischenschliff erforderlich.
2. Bei der Verarbeitung für gute Belüftung sorgen. Feuer und offenes Licht vermeiden.
3. Haut und Augen vor Berührung mit dem Werkstoff schützen.
G. Hinweis:
Eine von der Stärke und Dauer der UV-Einwirkungen abhängige Vergilbung ist im System begründet und nicht zu vermeiden.
VOC-Gehalt nach Anhang II der VOC-Richtlinie 2004/42/EG
VOC Grenzwert Anhang II A (Unterkategorie f)
Lb: max. 700 g/l nach Stufe I (2007) und max. 700 g/l nach Stufe II (2010)
VOC-Gehalt von einzA Lawidur Imprägnierung:

Zusatzinformation

Gewicht 3.0000
Hersteller einza
Lieferzeit Sofort
einzA Lawidur Imprägnierung farblos 2,5 Liter ➽ Günstig einzA Lawidur Imprägnierung farblos 2,5 Liter kaufen ✚ Kauf auf Rechnung ✚ Ratenkauf ✅ Top Preis im Online Shop von Farben Frost Hamburg!

Farben-Frost.de ist durchschnittlich mit 4.85 von 5 Sternen ausgezeichnet, auf Grundlage von 57 Trusted Shops-Verkäuferbewertungen.