| Zur Kasse

Histolith Sol Silikat Fixativ technische Information Nr. 1048

Lieferzeit: bitte anfragen
0,00 €
Lieferbarkeit: Auf Lager
SKU
hssfti1048
Kaufen Sie den Artikel Histolith Sol Silikat Fixativ technische Information Nr. 1048 zum günstigen Preis online oder vor Ort in unserer Filiale Hamburg.

Technische Information Nr. 1048

Histolith® Sol-Silikat-Fixativ

Das Grundier- und Verdünnungsmittel auf Sol-Silikatbasis

Produktbeschreibung

Histolith® Sol-Silikat-Fixativ wird verwendet als:Grundiermittel zur Festigung und Egalisierung stark oder unterschiedlich saugender Untergründe,Verdünnungsmittel für Histolith® Sol-Silikat-Farben.Verwendungszweckhohe Festigungswirkunggutes Eindringvermögenhoch durchlässig für Wasserdampf und KohlendioxidlösemittelfreiEigenschaftenHochwertige Alkaliwassergläser, Kieselsol und organische Zusätze.Materialbasis10 lVerpackung/GebindegrößenKühl, aber frostfrei.Lagerung Dichte: ca. 1,1 g/cm3 Technische Dateninnen 1innen 2innen 3außen 1außen 2 + + + + + (–) nicht geeignet / (○) bedingt geeignet / (+) geeignetEignung gemäßTechnischer Information Nr. 606Definition der EinsatzbereicheVerarbeitungDie Untergründe müssen fest, tragfähig, frei von Verschmutzungen, trennenden Substanzen, trockenund saugfähig sein. VOB, Teil C, DIN 18 363, Abs. 3 beachten.Geeignete Untergründe

 

Technische Information Nr. 1048Neue Putze der Mörtelgruppen PIc,PII und PIII:Vor der Beschichtung ist eine Standzeit von mindestens 7 Tagen, bei ca. 20 °C und 65 % rel.Luftfeuchtigkeit einzuhalten. Sinterhaut mit Histolith® Fluat entfernen.Alte ungestrichene Putze und alte mineralische Anstriche:Oberfläche gut reinigen. Minderfeste Schichten entfernen.Putzausbesserungen:Putzausbesserungen in Art und Struktur dem Altputz angleichen. Nach Aushärtung mit Histolith® Fluateinstreichen und nachwaschen.Pilz- oder algenbefallene Flächen:Flächen mit Pilz- bzw. Algenbefall naß reinigen. Nach Abtrocknung die Flächen mit Capatox einlassenund trocknen lassen. Für den Anstrichaufbau ist eine vorherige Beratung durch einenAußendienstmitarbeiter oder durch unsere technische Abteilung erforderlich.Ziegelmauerwerk:Nur saugfähiges Ziegelmauerwerk ist geeignet. Oberfläche gut reinigen, minderfeste Schichtenentfernen. Schadhafte Mörtelfugen ausbessern.UntergrundvorbereitungHistolith® Sol-Silikat-Fixativ mit Bürstenwerkzeugen gut in den Untergrund einreiben.AuftragsverfahrenHistolith® Sol-Silikat-Fixativ 2 : 1 bis 1 : 1 in Wasser verdünnen je nach Saugfähigkeit desUntergrundes.VerdünnungCa. 100–200 ml/m2 je nach Saugfähigkeit des Untergrundes. Exakte Werte sind durch Arbeitsprobenam jeweiligen Objekt zu ermitteln.VerbrauchUntere Temperaturgrenze bei der Verarbeitung:+8 °C für Untergrund und Umluft.VerarbeitungsbedingungenBei 20 °C und 65 % rel. Luftfeuchte: 12 Stunden nach Auftrag überstreichbar.Trocknung/TrockenzeitSofort nach Gebrauch mit Wasser.WerkzeugreinigungNicht bei direkter Sonneneinstrahlung, hohen Temperaturen, starkem Wind, extrem hoherLuftfeuchtigkeit, Nebelnässe, Regen verarbeiten. Gegebenenfalls Gerüstnetze oder -planenanbringen. Vorsicht bei Gefahr von Nachtfrost.Abdeckmaßnahmen:Die Umgebung der zu beschichtenden Flächen sorgfältig abdecken, betrifft insbesondere Glas,Keramik, Lackierungen, Klinker, Natursteine, Metall und Holz.HinweisHinweiseIst ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Darf nicht in dieHände von Kindern gelangen. Während der Verarbeitung und Trocknung für gründliche Belüftungsorgen. Essen, Trinken und Rauchen während des Gebrauchs des Produktes ist zu vermeiden. BeiBerührung mit den Augen oder der Haut sofort gründlich mit Wasser abspülen. Nicht in dieKanalisation, Gewässer oder ins Erdreich gelangen lassen. Reinigung der Werkzeuge sofort nachGebrauch mit Wasser und Seife. Bei Schleifarbeiten Staubfilter P2 verwenden. Spritznebel nichteinatmen. Kombifilter A2/P2 verwenden.Bitte beachten(Stand bei Drucklegung)Flüssige Materialreste bei der Sammelstelle fur Altfarben/Altlacke abgeben, eingetrockneteMaterialreste als Bau- und Abbruchabfalle oder als Siedlungsabfalle bzw. Hausmüll entsorgen.Entsorgungdieses Produktes (Kat. A/h): 30 g/l (2010). Dieses Produkt enthält < 1 g/l VOC.EU-Grenzwert für den VOC-GehaltGISCODE: BSW10 Produkt-Code Farben und Lacke(veraltet: M-SK01)Alle in der Praxis vorkommenden Untergründe und deren technische Bearbeitung können in dieserDruckschrift nicht abgehandelt werden. Sollen Untergründe bearbeitet werden, die in dieserTechnischen Information nicht aufgeführt sind, ist es erforderlich, mit uns oder unserenAußendienstmitarbeitern Rücksprache zu halten. Wir sind gerne bereit, Sie detailliert undobjektbezogen zu beraten.Technische BeratungTel.: +49 6154 71-71710Fax: +49 6154 71-71711E-Mail: kundenservicecenter@caparol.deTechnischer BeratungsserviceTechnische Information Nr.1048 · Stand: Dezember 2018Diese Technische Information ist auf Basis des neuesten Standes der Technik und unserer Erfahrungen zusammengestellt worden. Im Hinblick auf die Vielfalt der Untergründe und Objektbedingungen wird jedoch der Käufer/Anwendernicht von seiner Verpflichtung entbunden, unsere Werkstoffe in eigener Verantwortung auf ihre Eignung für den vorgesehenen Verwendungszweck unter den jeweiligen Objektbedingungen fach- und handwerksgerecht zu prüfen.Gültigkeit hat nur die Technische Information in ihrer neuesten Fassung. Überzeugen Sie sich bitte ggf. über die Aktualität dieser Fassung auf www.caparol.de.CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH · Roßdörfer Straße 50 · D-64372 Ober-Ramstadt · Internet www.caparol.de · E-Mail info@caparol.de

 
Weitere Informationen
Hersteller histolith
Lieferzeit 2-3 Tage
Farben Frost hat 4,86 von 5 Sternen von 138 Bewertungen auf TrustedShops | Farben Frost Farbenfachhandel