| Zur Kasse

Jaeger Sinolin 278 Heizkörperlack technisches Merkblatt

Lieferzeit: bitte anfragen
0,00 €
Auf Lager
SKU
js278hzk-1
Kaufen Sie den Artikel Jaeger Sinolin 278 Heizkörperlack technisches Merkblatt zum günstigen Preis online oder vor Ort in unserer Filiale Hamburg.

technisches Merkblatt

JAEGER

Sinolin Heizkörperlack 277
Sinolin Heizkörperlack-Spray 278
Hitzefester Kunstharzlack für Heizkörperanstriche, weiß

Werkstoffbeschreibung
Werkstoffart: Hitzefester Kunstharzlack für Heizkörperanstriche.
Verwendungszweck: Heizkörperlack für alle Warmwasser und Dampfheizungen bis 150°C Temperaturspitze.
Eigenschaften: • hervorragendes Deckvermögen
• guter Verlauf
• große Ergiebigkeit
• hoch hitzebeständig
• gute Füllkraft
• einfache, bequeme Verarbeitung
• kein Verspröden
• stoß- und schlagfest
Farbtöne: Bestell-Nr.:
277 9010
277 0002
278 9010
278 0002
Farbton:
weiß hochglänzend
weiß seidenglänzend
weiß hochglänzend
weiß seidenglänzend
Glanzgrad: Hochglänzend, Seidenglänzend
Dichte: 277: ca. 1,11 g/cm³ 278: ca. 0,99 g/cm³
Verdünnung: verarbeitungsfertig im Lieferform, Lösemittelverluste können durch Spezialverdünnung 068 ausgeglichen werden.
Verpackung: 6 x 375ml
6 x 400 ml (Spray)
6 x 750ml 6 x 2,5 ltr. 1 x 10 ltr.-Einwegkanne
Lagerung: Kühl und trocken im gut verschlossenen Originalgebinde lagern. Behördliche Vorschriften sind zu beachten.
Anwendungstechnische Hinweise
Untergrund: Werkseitige Grundierungen müssen den technischen Lieferbedingungen für Heizkörper- Grundanstriche nach DIN 55900 entsprechen. Aluminiumanstriche sind als Grundierung ungeeignet.
Anstrichaufbau: In der Regel genügt ein einmaliger Auftrag. Ein zweimaliger Auftrag ist zu empfehlen, wenn weißer Lack auf eine dunkle Grundierung aufgebracht werden soll. Bei Bedarf mit Multigrund-Spray 714 oder Multigrund 715 grundieren. Nicht auf warme oder heiße Heizkörper streichen.
Ausbesserungsarbeiten:
Schlecht haftende, abblätternde Anstriche entfernen. Einwandfrei haftende alte Anstriche gut anschleifen und reinigen. Blanke Stellen mit Multigrund 715 oder 714 grundieren und den Heizkörper dann 1 - 2 x mit Sinolin Heizkörperlack 277 bzw. Heizkörperlack-Spray 278 streichen oder spritzen.
Verarbeitungsbedingungen: Während der gesamten Verarbeitungs- und Trocknungszeit darf die Werkstoff-, Untergrund- und LuftTemperatur 8°C nicht unter- und 30°C nicht überschreiten. Die Luftfeuchtigkeit sollte während der gesamten Zeit zwischen 30% r.F. und 55% r.F. liegen.

Kennzeichnung
Deklaration der Inhaltsstoffe: Alkydharz, Titandioxid, mineralische Füllstoffe, organische Lösemittel, Additive
Abfallschlüssel: 080111 Giscode: M-LL 02 (277)
Entsorgung: Nur völlig restentleerte Gebinde zum Recycling geben. Ausgehärtete Reste können über den Restmüll entsorgt werden. Flüssige Lackreste müssen über die Schadstoff-Sammel-stellen oder zugelassene Entsorgungsunternehmen entsorgt werden. Dose nach Gebrauch auf den Kopf stellen und sprühen, bis der Sprühkopf frei ist. Nur restentleerte Spraydose zum Recycling geben. Spraydose mit Resten bei der Sammelstelle für Altlacke abgeben.
Sonstiges: Die Unfallverhütungsvorschriften der BG Chemie "Verarbeitung von Beschichtungsstoffen“ (VBG 23), das Merkblatt "Lösemittel" (M 017) sowie die "Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) 507" sind zu beachten.
Lebensmittel während der Verarbeitung und der Trockenzeit aus den betreffenden Räumen entfernen.
Weitere Informationen sind dem EG-Sicherheitsdatenblatt zu entnehmen.
Verarbeitungshinweise
Auftragsverfahren
streichen / rollen
spritzenairless
kaltspritzen heißspritzen Niederdruck
Verdünnung
unverdünnt
unverdünnt
Lacktemperatur
80°C
unverdünnt
Lacktemperatur
80°C
Düsengröße 0,23-0,28 1,5 1,5 1,5
Spritzdruck 160 3-4 3-4
Kreuzgänge 1-2 1-2 1-2 1-2
Trocknung staubtrocken grifffest überstreichbar
(20°C/55% r. F.) ca. 60 min. ca. 5 Std. (277)
ca. 3-4 Std. (278)
ab 48 Stunden oder innerhalb
12 Stunden
Ergiebigkeit 278-Spray streichen / rollen spritzen tauchen / fluten
m² / ltr. ca. 1,5-2 m²/400 ml Dose 8-10 ca. 6*
(*)stark konstruktionsabhängig
Besondere Hinweise:
Im Interesse der Farbtonbeständigkeit der Heizkörperlackierung ist zu empfehlen, die Heizkörper nach der Lackierung langsam auf ca. 50°C
aufzuheizen. Die beim Anheizen entstehende Geruchsbelästigung ist durch entsprechendes Lüften zu beseitigen. Nicht elektrostatisch spritzbar.

 

Weitere Informationen
Hersteller jaeger
Lieferzeit 2-3 Tage
Farben Frost hat 4,86 von 5 Sternen von 138 Bewertungen auf TrustedShops | Farben Frost Farbenfachhandel