| Zur Kasse

einzA Heizkörper Weißlack technisches Merkblatt Nr. 027A

Lieferzeit: bitte anfragen
0,00 €
Lieferbarkeit: Auf Lager
SKU
ehwtm027a
Kaufen Sie den Artikel einzA Heizkörper Weißlack technisches Merkblatt Nr. 027A zum günstigen Preis online oder vor Ort in unserer Filiale Hamburg.

T E C H N I S C H E S M E R K B L A T T N r . 0 2 7 A Heizkörper-Weißlack

geruchsmild und schnelltrocknend

I. Werkstoff

einzA Heizkörper Weißlack ist ein geruchsmilder, schnelltrocknender Weißlack mit optimiertem Weißgrad für hochglänzende, gut verlaufende und sehr gut deckende, Lackierungen von Heizkörpern sowie Rohrleitungen von Warmwasser- und Dampfheizungen. Kompakt und mit sicherer Kantenabdeckung zu verarbeiten. Gilbungsbeständig bis 80 °C, temperatur- und hitzefest bis 180 °C. Art des Werkstoffes Heizkörper-Weißlack für innen mit hoher Farbstabilität Verwendungszweck Lackierung von Warmwasser- und Dampfheizungen Farbton weiß Glanzgrad hochglänzend Spezifisches Gewicht ca. 1,12 = 1.120 g/l Bindemittelbasis Spezial-Alkydharze Pigmentbasis Titandioxid rein Temperaturbeständig bis 180 °C Verpackungsgrößen 2,5 l - 750 ml - 250 ml II. Eigenschaften und Verarbeitungshinweise Haftung / Elastizität / Schlagfestigkeit erfüllt die Forderungen der DIN-Normen und die VOB-Bedingungen Hitzebeständigkeit bis 180 °C Verträglichkeit nicht mit anderen Werkstoffen mischen Verdünnungsmittel zum Streichen und Rollen unverdünnt zum Spritzen (nur in geschlossenen Anlagen) einzA Lackverdünnung AF oder einzA Lackverdünnung-Terpentinersatz Luftloses (airless) Spritzen unverdünnt, geeignet für Kolben- und Membrangeräte Ergiebigkeit ca. 10 - 12 m2/l, je nach Untergrund und Auftragsverfahren Trockenzeiten (20 °C, 65 - 75% rel. Luftf., 90 μm Nassfilm) staubtrocken nach ca. 1 Std. und griffest nach ca. 4 - 5 Std. Bearbeitung Überstreichbar nach 24 Std. Überspritzbar nach 24 Std. Reinigung der Werkzeuge mit einzA Lackverdünnung AF oder einzA Lackverdünnung-Terpentinersatz bitte wenden !

 

Nr. 027A; - 2 - III. Anstrichaufbau bzw. Anwendungstechnik Neue Heizkörper mit Heizkörpergrundanstrichfarbe nach DIN 55 900 grundiert, nachentrosten und von allen Verschmutzungen säubern, ausbessern bzw. ausflecken mit einzA Rapid-Primer. Dabei sind die Vorschriften der aktuellen Ausgabe vom BFS-Merkblatt Nr. 20 "Baustellenübliche Prüfungen zur Beurteilung des Untergrundes" zu beachten. Zwischenanstrich mit einzAVorlack-Schnellschliffgrund Schlussanstrich mit einzA Heizkörper-Weißlack, unverdünnt oder Zwischenanstrich mit einzAHeizkörper-Weißlack, 5 % verdünnt Schlussanstrich mit einzA Heizkörper-Weißlack, unverdünnt Neue Heizkörper ohne Grundanstrich entrosten und von allen Verschmutzungen säubern. Dabei sind die Vorschriften der aktuellen Ausgabe vom BFS-Merkblatt Nr. 20 "Baustellenübliche Prüfungen zur Beurteilung des Untergrundes" zu beachten. Grundanstrich mit einzARapid-Primer oder einzA Korral-Primer Zwischenanstrich mit einzAVorlack-Schnellschliffgrund Schlussanstrich einzAHeizkörper-Weißlack, unverdünnt oder Grundanstrich mit einzARapid-Primer oder einzA Korral-Primer Zwischenanstrich mit einzA Heizkörper-Weißlack, verdünnt Schlussanstrich einzAHeizkörper-Weißlack, unverdünnt Alte Heizkörper werden je nach Aussehen abgekratzt, abgebeizt, festsitzende Anstriche werden angeschliffen. Der Untergrund muss nach VOB, Teil C, DIN 18 363 bearbeitet werden. Grundierungen ohne DIN 55 900 Stempel sind sorfältig auf Eignung zu prüfen (Gitterschnitt). Hinweise: Ammoniakdämpfe aus Dispersionsklebern und -farben können vergilbend auf frische Heizkörperanstriche einwirken; daher Dispersionskleber und -farben niemals gleichzeitig oder während der Trocknung des Heizkörperlackes verarbeiten. Wir empfehlen die mit dem einzA Heizkörper-Weißlack lackierten Flächen nach einer „Ablüftzeit“ von ca. 30 Minuten für mehrere (6 bis 8) Stunden unter Volllast zu beheizen. Dieser „Einbrennvorgang“ sorgt für höchste Farbstabilität bzw. Gilbungsresistenz. IV. Sicherheitshinweise und Kennzeichnung Giscode (Produkt-Code) M-LL01 Das Produkt unterliegt der Gefahrstoffverordnung. Alle erforderlichen Hinweise sind im Sicherheitsdatenblatt gemäß CLP-Verordnung (GHS) nach der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 enthalten. Jederzeit abrufbar unter www.einzA.com oder anzufordern unter sdb@einzA.com. Kennzeichnungshinweise auf den Gebindeetiketten sind zu beachten ! VOC-Gehalt nach Anhang II der VOC-Richtlinie 2004/42/EG VOC Grenzwert Anhang II A (Unterkategorie i) Lb: max. 500 g/l nach Stufe II (2010) VOC-Gehalt von einzA Heizkörper-Weißlack: < 500 g/lVorstehende Angaben sind gewissenhaft nach dem derzeitigen Erkenntnisstand der Prüftechnik zusammengestellt und sollen als Richtlinie gelten. Wegen der Vielseitigkeit der Anwendung und Arbeitsmethoden sind sie unverbindlich, begründen kein vertragliches Rechtsverhältnis und entbinden den Verarbeiter nicht davon, unsere Produkte auf Ihre Eignung selbstverantwortlich zu prüfen. Im übrigen gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen. Ausgabe 03.2020; damit verlieren alle bisherigen Merkblätter ihre Gültigkeit.

 
Weitere Informationen
Herstellereinza
Lieferzeit2-3 Tage
Farben Frost hat 4,71 von 5 Sternen von 122 Bewertungen auf TrustedShops | Farben Frost Farbenfachhandel