Quadra Fassadenfarbe Extra Fassadenweiß 12,5 Liter

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Auf Lager

: Lieferzeit: bitte anfragen

Preis 70,00 €
Kurzübersicht
Kaufen Sie den Artikel Quadra Fassadenfarbe Extra Fassadenweiß 12,5 Liter zum günstigen Preis online oder vor Ort in unserer Filiale Hamburg.

Quadra Fassadenfarbe Extra Fassadenweiß 12,5 Liter

Quadra Fassadenfarbe Extra Fassadenweiß 12,5 Liter
Mehr Ansichten

Details

Quadra Fassadenfarbe

Extra Fassadenweiß 12,5 Liter

NUR FÜR ABHOLER in unserem Hamburger Ladengeschäft - kein Versand 

Siloxanverstärkte Dispersionsfarbe mit Silikatcharakter

Produktbeschreibung

Anwendungsbereich Für hochwertige Fassadenbeschichtungen mit guter wasserabweisender

Wirkung bei gleichzeitiger Wasserdampfdurchlässigkeit. Vereint die positiven Eigenschaften von

Silikat- und Dispersionsfarben. Besonders gut geeignet auf allen mineralischen Kratz- und Edelputzen.

Auch für Renovierungsanstriche auf fest haftenden Dispersionsfarbanstrichen geeignet.

Eigenschaften

Wetterbeständig, wasserabweisend nach DIN 4108. Diffusionsfähig, tuchmatt, beständig gegen

Industrieabgase, alkaliresistent, leicht verarbeitbar, wasserverdünnbar, umweltverträglich und geruchsarm.

Werkstofftyp

Spezial-Fassadenfarbe auf der Basis von Acryl-Mischpolymerisat

Farbton Weiß.

Glanzgrad Matt

Dichte Ca. 1,6 g/cm³

Pigmentbasis Titandioxid mit speziellen Extendern

Bindemittelart Reinacrylat mit Silikonharzemulsion

Inhaltsstoffe

Reinacrylatdispersion, Silikonharzemulsion, Titandioxid, Silikate,

Calciumcarbonate, Wasser, Additive, Konservierungsmittel (Methyl-/Benzyl-, Chlor-Isothiazolinon).

Produkt-Code M-DF 02

Verarbeitung

Untergrund

Geeignet sind tragfähige, feste, trockene und saubere Untergründe, die fachgerecht vorgearbeitet wurden.

Wir empfehlen hierzu die Beachtung der VOB, DIN 8 363, Teil C, Ab. 3. Nicht tragfähige Beschichtungen

sind grundrein zu entfernen.

Beschichtungsaufbau

Verarbeitung

Grund- bzw. Zwischenanstrich, je nach Verarbeitungsweise und Untergrund, max. 10% mit Wasser verdünnt.

Schlussbeschichtung unverdünnt, bzw. bis 5% mit Wasser verdünnt. Für den Spritzauftrag auf Spritzkonsistenz

einstellen. Verarbeitung mit Pinsel, Rolle und Spritzgeräten. Beim Spritzen ist der Einsatz von Feinsieben mit

0,2mm Maschenweite empfehlenswert. Airless-Applikation: Spritzwinkel 50°, Düse: 0,026-0,031",

Spritzdruck 160-180 bar.

Verbrauch

ca. 160 ml/m² pro Beschichtung auf glatten, leicht saugenden Untergründen.

Auf rauen Untergründen entsprechend mehr. Die genauen Verbrauchswerte durch Probebeschichtung ermitteln.

Abtönen

Über Mix-System oder mit Vollton- und Abtönfarben abtönbar.

Reinigung der Werkzeuge Arbeitsgeräte sofort nach Gebrauch mit Wasser reinigen.

Trockenzeit

Oberflächentrocken und überstreichbar nach ca. 4 - 6 Stunden bei +20°C und 65% rel. Luftfeuchte.

Regenfest nach 24 Stunden, durchgetrocknet und belastbar nach ca. 5 Tagen. Bei niedrigerer Temperatur

und höherer Luftfeuchte verlängern sich diese Zeiten.

Verarbeitungstemperatur

Mindestens +5°C für Luft- und Objekttemperatur bei der Verarbeitung und während der Trocknung

Hinweise

Gebindegröße 5 l und 12,5 l

Lagerung Trocken, kühl, frostfrei

VOC-Sicherheitshinweis

EU-Grenzwert für das Produkt (Kat A/c): 40 g/l (2010). Dieses Produkt enthält max. 40 g/l VOC.

Sicherheitsratschläge

Außer Reichweite von Kindern aufbewahren. Spritz-/Sprühnebel nicht einatmen.

Essen, Trinken und Rauchen während des Gebrauchs der Farbe ist zu vermeiden.

Bei Berührung mit den Augen und der Haut sofort mit Wasser gründlich abspülen.

Nicht in die Kanalisation/Gewässer oder in das Erdreich gelangen lassen.

Beratung für Isothiazolinonallergiker unter Tel. 0800 63333782.

Evtl. Kennzeichnung aus dem Sicherheitsdatenblatt ersichtlich.

Technisches Merkblatt

Entsorgung

Nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben. Eingetrocknete Materialreste können als Hausmüll

entsorgt werden. Gebinde mit flüssigen Farbresten bei der Sammelstelle für Altfarben abgeben.

 AVV-Abfallschlüssel Nr.080112.

 Anhang

Allgemeine Untergrunderfordernisse bei der Neubeschichtung von mineralischen

und organischen Untergründen im Außenbereich:

Reinigen des Untergrundes, insbesondere von Verschmutzungen, Schimmelpilzen, Algen bzw. Moosen,

kreidenden Bestandteilen und sonstige haftungsbeeinträchtigende Stoffe, z. B. Mehlkornschichten, Sinterschichten,

Harze, Wachse, Öle, Trennmittel etc. durch geeignete Maßnahmen.

Glänzende Altanstriche müssen vorher angeraut werden. Blätternde und lose Anstriche sind komplett bis auf

den tragfähigen Untergrund zu entfernen. Der zu beschichtende Untergrund bzw. tragfähige Altbeschichtungen

sind auf Verträglichkeit mit dem neuen Werkstoff vorher auf Eignung zu prüfen.

Siehe auch VOB, Teil C, DIN 18 363, Absatz 3, Maler und Lackiererarbeiten

Pos. Untergrund Vorbehandlung & Grundierung

1 Feste und tragfähige Untergründe

Können mit einer Putzgrundierfarbe WP vorbehandelt werden.

2 Neue Putze der Mörtelgruppen

P I c, P II und P III, neuer Beton

Nach zwei- bis dreiwöchiger Austrocknung (Nachputzstellen fluatieren) mit Tiefgrund LF grundieren.

Ebenso bei neuem Beton, von dem ev. vorhandene Schalöle mit einer Fluat-Schaumwäsche und durch

Heißdampfstrahlen zu entfernen sind.

3 Mineralische Kratz-, Spritz und Edelputze, leicht sandenden Putz und oberflächlich abgewitterten Beton

Mit Tiefgrund LF oder Tiefgrund TB grundieren

4 Nicht tragfähige, abblätternde Altanstriche und Kunstharzputze Restlos entfernen und, je nach

Untergrundbeschaffenheit mit Tiefgrund LF oder Tiefgrund TB grundieren. Ev. Zwischenanstrich mit

einem Streichfüller

5 Flächen mit Algen-, Schimmel-bzw. Pilzbefall Befall gründlich entfernen, durchwaschen und gut

trocknen lassen. Mit einer Sanierlösung FA einstreichen und 24 Std. trocknen lassen.

6 Salzausblühungen außen Trocken abbürsten und mit Tiefgrund TB grundieren. Für Anstriche

auf salzbelasteten Untergründen kann keine Gewähr übernommen werden.

7 Verzinkte Flächen Mittels Netzmittelwäsche unter Verwendung von Korund-Schleifvlies reinigen.

Gründlich mit Wasser nachwaschen. BFS

Merkblatt Nr. 5 beachten.

8 Hartbrandstein-, Ziegel- und Kalksandstein-Mauerwerk, außen muss rissfrei verfugt sein, ist nur für

frostbeständige Qualität ohne Fremdeinschlüsse geeignet und muss vor Anstrichausführung

Mauerwerkausgleichfeuchte haben. Durch Eisensalze, Nikotin und Ruß verseuchte Flächen mit einer

Isolierdeckfarbe grundieren, anschließend mit Quadra Extra Fassadenweiß beschichten.

 9 Dauerelastische Fugenmassen und Dichtungsprofile nicht überstreichen

 

 



Zusatzinformation

Gewicht 12.5000
Hersteller quadra
Lieferzeit Sofort
Quadra Fassadenfarbe Extra Fassadenweiß 12,5 Liter ➽ Günstig Quadra Fassadenfarbe Extra Fassadenweiß 12,5 Liter kaufen ✚ Kauf auf Rechnung ✚ Ratenkauf ✅ Top Preis im Online Shop von Farben Frost Hamburg!

Farben-Frost.de ist durchschnittlich mit 4.86 von 5 Sternen ausgezeichnet, auf Grundlage von 64 Trusted Shops-Verkäuferbewertungen.